Auryn Quartett
Matthias Lingenfelder & Jens Oppermann (Violine), Stewart Eaton (Viola), Andreas Arndt (Cello)

http://www.auryn-quartett.de

Programmvorschläge

Auryn Quartett


PROGRAMMVORSCHLÄGE 2017/18

1) Das Jahr 1824
Schubert -Streichquartett a-moll D 804 „Rosamunde“
***
Beethoven - Streichquartett Es-Dur op.127

2) Letzte Streichquartette
Mendelssohn-Bartholdy - Streichquartett Nr.6 f-Moll op.80
Britten - Streichquartett Nr.3 ODER
Fauré - Streichquartett e-Moll op.121
***
Dvorák - Streichquartett As-Dur op.105

3) 100. Todestag Debussy und 175. Geburtstag Grieg (2018)

Debussy - Streichquartett g-moll op.10
Haydn - Streichquartett F-Dur op.74/2 ODER
Mozart - Streichquartett B-Dur KV 458 „Jagd“
***
Grieg - Streichquartett g-moll op.27

4) Quintettprogramm 100. Todestag Debussy
Partner: Peter Orth, Klavier


Debussy - Sonate für Violine und Klavier (1916/17)
(Matthias Lingenfelder mit Peter Orth)
Debussy - Streichquartett g-moll op.10 (1893)
***
Schumann - Klavierquintett Es-Dur op.44

********************************

Auryn Quartett - Programmvorschläge 2017 - 500 Jahre Reformation

1) Luther / Bach / Brahms

Luther: Choral „Wo Gott zum Haus nicht gibt sein Gunst“
J.S.Bach: Choral „Ein feste Burg ist unser Gott“ BWV 720
J.S.Bach: Kontrapunktus 1 aus „Die Kunst der Fuge“
Brahms: „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen?“ und „Mit Fried und Freud fahr ich dahin“ aus op.74
J.S.Bach: Choral „Vom Himmel hoch“ BWV 769
Luther: Choral „Wer Gott nicht mit uns diese Zeit“
***
Brahms: Streichquartett a-Moll op.51 Nr.2
ODER
Brahms: Streichquintett G-Dur op.111

2) Luther / Bach / Mendelssohn

Luther: Choral „Verleih uns Frieden gnädiglich“
J.S.Bach: Choral „Jesus Christus unser Heiland“ BWV 626
J.S.Bach: Kontrapunktus 3 aus „Die Kunst der Fuge“
Mendelssohn: „Mitten wir im Leben sind“ Choral aus op.23/3
Mendelssohn: „Aus tiefer Not“ Choral und Fuge aus op.23/1
J.S.Bach: Choral „Wir glauben alle“ BWV 680
Luther: Choral „Es wollt uns Gott gnädig sein“
***
Mendelssohn: Streichquartett Nr.6 f-Moll op.80
ODER
Mendelssohn: Streichquintett B-Dur op.87

In den Varianten mit einem Streichquintett von Brahms oder Mendelssohn spielt z.B. Matthias Buchholz die 2. Viola-Stimme.

Einige seiner Choralmelodien hat Luther auch selbst 4-stimmig gesetzt - natürlich nicht für Streichquartett. Das übernimmt Auryn nun selbst.
Auch die Choral-Kompositionen von Bach, Brahms und Mendelssohn sind nicht original für Streichquartett, sondern für 4-stimmigen Chor (aus Motetten und Chorwerken), aber das Quartett ist davon überzeugt, daß diese Musik auch sehr gut mit Streichern und auch ohne Text funktioniert.

************************************

PROGRAMMVORSCHLÄGE 2016/17

1) Das Jahr 1826
Beethoven - Streichquartett cis-Moll op.131
***
Schubert - Streichquartett G-Dur D 887

2A) FÜRST LOBKOWITZ
Haydn - Streichquartett G-Dur op. 77 Nr. 1
Beethoven - Streichquartett c-Moll op. 18 Nr. 4
***
Haydn - Streichquartett F-Dur op. 77 Nr. 2

2B) WIENER KLASSIK
Beethoven - Streichquartett c-Moll op. 18 Nr. 4
Haydn - Streichquartett G-Dur op. 77 Nr. 1
***
Mozart - Streichquartett C-Dur KV 465

3) RUSSLAND
Haydn - ein Streichquartett aus op. 33
(Die Quartette op. 33 sind dem 1781 in Wien weilenden Großherzog Paul von Russland gewidmet.)
Schostakowitsch - Streichquartett Nr .8 c-Moll op. 110
***
Tschaikowsky - Streichquartett Nr. 3 es-Moll op. 30

4) ANTIPODEN
Bruckner - Streichquintett F-Dur
***
Brahms - Streichquintett G-Dur op. 111
(2. Bratsche: Matthias Buchholz oder andere)

zurück zur Kurzübersicht

Top